13. April 2021

Handlaserschweißen DemoDay

Am 4. März 2021 fand in Kooperation mit der Firma BlueLaser Tools aus Deutschland ein Demo-Tag im WIFI Oberösterreich statt. Eine ganzen Tag lang konnten sich Kunden und Partner über das Handlaserschweißen informieren und bei Live-Vorführungen Anwendungsbeispiele sehen.

Beim Handlaserschweißen handelt es sich um eine innovative Fügetechnik, die es erst seit einigen Jahre am Markt gibt. Selbst ungeübte Personen können nach einer kurzer Einarbeitungszeit mit dem sogenannten PenWelder Metalle wie Edelstahl, Titan, Aluminium und Kupfer mit hoher Schweißnahtqualität fügen. Der PenWelder selbst ist sehr leicht und erinnert an einen etwas dickeren Stift, der exaktes Arbeiten mit punktgenauem, präzisen Energieeintrag ermöglicht.

Vorfertigung eines Rohres mit PenWelder (Laser) abgeheftet.

Für Unternehmen, die Fein- und Dünnbleche sowie Rohre bearbeiten, bringt das Handlaserschweißen einige Vorteile durch den geringen Wärmeeinfluss und thermischen Verzug. Schweißen komplizierter Nahtgeometrien wird zum Kinderspiel durch die erleichterte Zugänglichkeit.

Beispielsweise kann im Rohrleitungsbau das Handlaserschweißen zum Heften (Vorfertigen) von Rohren verwendet werden. Anschließend kann mit dem WIG-Schweißprozess weitergearbeitet werden oder alternative die erste Naht mit Laser geschweißt werden. Während des Heftens wird kein Formiergas benötigt (abhängig von der Wanddicke), da das Handlaserschweißen nur eine geringe Wärme einbringt.

Für Edelstahl-Poolbau, Schaltschrankbau, den Küchenbau, Rohrleitungsbauer etc. kann das Handlaserschweißen eine interessante Alternative für Materialien sein, bei denen kein Schweißzusatz verwendet werden muss.

Wenn Sie Fragen zur Laser-Schweißtechnik haben oder eine Vorführung in Ihrer Fertigung wünschen, freue ich mich über Ihre Nachricht.

Artikel geschrieben von shapepressadmin

Mehr Lesen

crossmenuchevron-down
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (René Nirschl, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: